Traditional Chaos Gamer - Der Mario Kart-Club


 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 [Let's talk!] Diskussionsrunde 1.0

Nach unten 
AutorNachricht
ManU the man

avatar

Anmeldedatum : 06.07.11
Beiträge : 850
Activity Points : 3681
Renommee : -1
Männlich

BeitragThema: [Let's talk!] Diskussionsrunde 1.0   10.10.11 10:47

Der ein oder andere von euch wird wahrscheinlich auch die Euro-Krise verfolgen. Ich für meinen Teil verstehe nicht warum die Dinge immer so verdammt kompliziert sind und eine einfache Lösung, die uns langfristig hilft nicht einfach und einstimmig beschlossen werden kann.

Am besten packt man dabei das Übel an der Wurzel, nur welche Wurzel ist es jetzt?
Also ich bin da jetzt auch kein Experte und weis nicht ob das was ich hier sage alles haargenau stimmt, aber für mich sieht die Lage im Moment so aus.
Griechenland hat ungefähr 300.000.000.000 Schulden. Damit haben sie sogar nur ein Zehntel von dem was wir so angehäuft haben...
Das Problem der Griechen ist, dass sie bei weitem nicht unsere Wirtschaftsleistung haben und dass deshalb der Staat viel weniger durch Steuern einnimmt. Was man sonst noch so hört ist, dass die griechischen Politiker größtenteils korrupt sein sollen und Politik zugunsten einiger weniger und zugunsten ihrer eigenen Tasche, zulasten des griechischen Haushalts und der Mehrheit über lange Zeit betrieben haben.


So jetzt ist der Schuldenberg gemacht und das Problem für den Euro ist da. Und wieso eigentlich? Achso ja irgendwer, die Banken, haben den Griechen ja das Geld geliehen und wenn jetzt Griechenland nicht mehr rückzahlungsfähig ist und in Insolvenz geht dann reißen sie die Banken in den Schlund mit rein. So und jetzt wirds irgendwie auch zu hoch für mich. Vielleicht versteht ja jemand von euch den Zusammenhang besser, aber wenn einige wenige Banken, wie 2008 Lehman Bros. pleite machen dann betrifft das auf einmal alle Banken, weil die alle irgendwie einander Geld geliehen haben und also wenn dann alle zusammen pleite gehen? Oder zumindest nacheinander, falls sie nicht doch noch irgendwie gerettet werden...

Naja und wenn die Banken kein Geld mehr haben, dass sie den nach Krediten lächzenden Staaten und Unternehmen verleihen können dann ist das Chaos komplett und die Staaten können ihre Beamten und Rentner und so weiter nicht mehr bezahlen...

So das muss natürlich verhindert werden! Also schnürt die EU einen Riesenrettungsschirm, EFSF, oder so, der ist sowas wie eine Bürgschaft für Griechenland, falls die ihre Schuldner, die Banken, nicht mehr bezahlen können.

Aja Moment da waren doch noch mehr griechische Sorgen, Spekulanten an der Börse die mit Leerverkäufen, auf eine Pleite Griechenlands spekulieren. Genau erklären kann ich das auch nicht.
Und die bösen Ratingagenturen, die als Aufgabe haben, Staaten und Unternehmen auf ihre Schuldenrückzahlungsfähigkeit einzustufen.
Nach dieser Einstufung richtet sich dann der Prozentsatz der Zinsen der für die Schulden gezahlt werden muss hmm... Kurz wer ein guter Schuldner ist zahlt weniger Zinsen für seine Schulden als der, der nicht schon genug Probleme hat, wahrscheinlich als Abschreckung nicht noch mehr Schulden aufzunehmen als man stemmen könnte.

Hier ein lustiger Beitrag der finde ich sehr viel zur Aufklärung beträgt xD
http://www.zdf.de/ZDFmediathek/hauptnavigation/startseite/#/beitrag/video/1454384/Onkel-Gernot-und-die-Ratingagentur

So und wo setzen wir jetzt nochmal genau an? Oder wo ist der Fehler den ich in meinen Überlegungen habe?

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Orca

avatar

Anmeldedatum : 06.07.11
Beiträge : 1882
Activity Points : 5024
Renommee : 0
Männlich

BeitragThema: Re: [Let's talk!] Diskussionsrunde 1.0   10.10.11 20:14

Jaja, der Onkel Gernot. :D
Herr Hassknechts Kommentar sind doch immer einen Lacher wert. lachflash

Und jetzt zum ernsten. Ich weiß nicht wie konkret meine Aussagen sind oder ob alles richtig ist, aber so habe ich es zumindest in der letzten VWL Stunde verstanden.

Soweit ich weiß hat das mit Crediten zu tun. Wenn jemand zum Beispiel in Frankreich bei einer Bank einen Kredit beantragt, muss die Bank erstmal bei der Internationalen Zentralbank anfragen ob derjenige Kreditwürdig ist und bekommt dann das Geld der Zentralbank und gibt diese an den Beantrager. Der muss das Geld irgendwann zurückzahlen + Zinsen. Dieses Geld + Zinsen gehen dann über die Bank wieder an die IZB. Aber da die normalen Banken ja gierig sind wollen die auch Profit machen. Also nehmen sie das Geld und geben das einem anderen Land, in diesem Falle Griechenland, da dort sehr hohe Zinsen zu holen sind. Danach bekommt die IZB das Geld + Zinsen von Frankreich wieder und der Geldüberschuss, der durch die Zinsen Griechenlands entstanden ist, wird vpn der französischen Bank eingestrichen.
Da das aber so viele Banken machen und das Geld + Zinsen von Griechenland noch nicht zurückgezahlt wurde, haben diese kein Geld, sobald Griechenland zahlungsunfähig wird, das sie eigentlich zurück zur IZB zurückzahlen müssten. Somit gehen die Banken den Bach runter. Und zwar alle die das gemacht haben.
Toll, oder? ähm

Soweit von mir, bin mir aber wie gesagt nicht sicher ob das alle wirklich genau so stimmt.

Anmerkung: Die oben angebenen Länder sind bloß Beispiele, ich werfe niemanden bestimmtem was vor (obwohl's im Falle von Griechenland wohl doch eher stimmt... leider...).
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
ManU the man

avatar

Anmeldedatum : 06.07.11
Beiträge : 850
Activity Points : 3681
Renommee : -1
Männlich

BeitragThema: Re: [Let's talk!] Diskussionsrunde 1.0   12.10.11 4:10

Ich hab diesen einen Lösungsvorschlag jetzt schon ein paar mal gehört und anscheinend arbeiten unsere Politiker da auch am meisten dran, dass das EU-Parlament mehr Macht bekommt und den Mitgliedsländern z.B ihre Haushaltsausgaben vorschreibt, zumindest wenn sie schlecht wirtschaften wie Griechenland.
Damit könnte man sicher verhindern dass Politiker sich in die eigene Tasche oder in die von irgendwelchen netten Vettern wirtschaften.
Aber so schnell werden da manche Staaten ihre Souveränität nicht aufgeben wollen.
Grundsätzlich find ich das richtig, so als Parallele zu den USA, Vereinigte Staaten von Europa, hört sich irgendwie gut an.
Nur je größer ein Land und je zentraler es regiert wird, desto schwieriger wird das natürlich, siehe Römisches Reich^^

Was auch groß im Gespräch ist, zumindest bei uns in Deutschland, ist die Einführung einer Transaktionssteuer für Geschäfte an der Börse.
Auch wenn die noch so klein sein sollte mit 0.1 Prozent oder so, das würde die schnellen Börsengeschäfte mal ein bisschen runterfahren und brächte enorme Zusatzeinnahmen. Da wär ich sogar noch für eine viel höhere Abgabe.
Aber Problem ist natürlich, wenn das nur die Deutschen für die Deutsche Börse einführen, dann wandern bestimmt ganz viele Anleger ab zu den anderen Börsen und unsere Wirtschaft muss es ausbaden. Naja aber einen Anfang sollte man machen mit vielleicht 0.1 Prozent. Bestimmt werden dann die andern auch schlau und ziehen vielleicht nach.

Nunja und was natürlich alle Probleme lösen würde, was aber nicht im Kapitalismus, wohl auf absehbare Zeit möglich wäre ist eine Reichtumsobergrenze. Das ist jetzt meine herausragende Idee lol Keiner sollte nach dem Prinzip "Der Mensch hat so viel Freiheit, bis er die Freiheit eines anderen einschränkt" mehr Geld besitzen dürfen, als sagen wir mal 10 Millionen Euro. Wer darüber wirtschaftet, arbeitet für den Staat. Das wäre doch toll, dann gäbs diese mächtigen Riesenunternehmen nicht mehr, nur noch kleinere vor Ort. Aber das ist dann sicher auch etwas das man weltweit einführen muss.
Aber bevor das passiert, geht wohl eher die Welt unter...
Ich glaube ja dass wir innerhalb der nächsten 5 Jahre den nächsten Weltwirtschaftstotalcrash hinlegen, weil irgendwer da wieder nen Vorteil drauß ziehen kann und so weiter hmpf
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: [Let's talk!] Diskussionsrunde 1.0   

Nach oben Nach unten
 
[Let's talk!] Diskussionsrunde 1.0
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten


Traditional Chaos Gamer - Der Mario Kart-Club
 :: OFF TOPIC :: Sonstiges
-
Gehe zu: